Direkt zu den Inhalten springen

Welcher Risikotyp bist du?


Im Fokus

Staub

1000 mal egal
1 Mal wird der Staub zur Qual.

Ob beim Stemmen, Schleifen, Bohren, Fräsen oder Schweißen: Wer auf dem Bau arbeitet, hat ständig mit Staub zu tun.

Doch während die meisten Menschen in ihrem Alltag nur geringen Belastungen durch Stäube ausgesetzt sind, kann Staub auf dem Bau schwere gesundheitliche Folgen haben. Vor allem Feinstaub kann bis in die Lunge gelangen und dort

schwere Schäden verursachen. Besonders gefährlich sind auch Quarz- und Asbeststaub, weil sie Krebs erzeugen.

Am gefährlichsten ist die Aufnahme hoher Staubmengen über einen kurzen Zeitraum. Deshalb gilt: Nimm Staub nicht auf die leichte Schulter, sondern achte darauf, ihn möglichst zu vermeiden und Dich mit passender Schutzausrüstung richtig zu schützen.

mehr