Direkt zu den Inhalten springen

Aktuelles

Neuigkeiten rund um das Präventionsprogramm BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH.
Jetzt mehr erfahren!

Die neue Ausgabe der T!PPS ist da!

Gemütlich und besinnlich - aber auch rutschig und nass! Der Winter ist da.

Sicher in der Luft

Leben retten dank Stufen, Unterweisungen und Arbeitsschutzprämien!

… so sagt man. Doch was am Arbeitsplatz geschieht, jede Entscheidung, die du hier triffst, kann Auswirkungen auf dein ganzes Leben haben. Schwere und tödliche Arbeitsunfälle gibt es im Baugewerbe noch immer viel zu oft.

Von den Auszubildenden bis zur Geschäftsführung – jede und jeder kann einen Teil dazu beitragen, dass Sicherheit am Arbeitsplatz allerhöchste Priorität hat. Denn Arbeitsschutz betrifft uns alle – jeden Tag.



Hinschauen heißt auf Sicherheit bauen

Der erste Schritt ist das Bekenntnis von Ihnen und Ihren Mitarbeitende zu den lebenswichtigen Regeln: Laden Sie das für Ihr Gewerk passende Dokument mit den Regeln herunter, sprechen Sie darüber mit Ihren Beschäftigte im Betrieb, unterzeichnen Sie es gemeinsam. Und stellen Sie es auf Ihre Website. So zeigen Sie allen: Wir übernehmen Verantwortung für uns und für andere. Wir stärken unser Risikobewusstsein und wir geben aufeinander acht. Dazu gehört auch, dass jeder – vom Lehrling bis zum Meister – „STOPP!“ sagt, wenn ihnen selbst oder anderen Gefahren drohen: weil Absturzkanten und Gruben nicht gesichert wurden, weil keine sicheren Wege vorhanden sind oder weil jemand Helm und Handschuhe vergessen hat.


Zeigen, wofür der Betrieb steht! Mit dem Bekenntnis zu den lebenswichtigen Regeln stärken Sie nicht nur die Sicherheitskultur in Ihrem Betrieb. Mehr Teamgeist macht Sie auch wirtschaftlich erfolgreicher. Und er beeindruckt die wachsende Zahl sicherheitsbewusster Kunden, die sehen: „Hier arbeiten Menschen, die mitdenken. Auf die können wir uns verlassen. Denn wir wollen, dass unsere Baustellen sicher sind.“. Den anderen Kunden zeigen Sie, dass Ihnen die Sicherheit aller am Herzen liegt. Und dass die Kollegen „STOPP!“ sagen, sobald Gefahren drohen. Denn wir wollen, dass alle sicher nach Hause kommen.