Direkt zu den Inhalten springen
1000 Mal informiert, 1 Mal abonniert.

Unsichtbar und doch gefährlich

Neuer Themenschwerpunkt: Alles zum Umgang mit Staub auf dem Bau

Staub ist ständiger Begleiter auf der Baustelle. Beim Bohren, beim Schleifen, beim Fliesenlegen oder beim Abreißen – überall umgeben uns die feinen, fast unsichtbaren Wolken. Harmlose Wolken, denken viele. Nur ein kurzes Ärgernis, das schnell verfliegt.

Doch das regelmäßige Einatmen von Staub kann schwere gesundheitliche Folgen haben und die Atemwege, die Haut und die Augen schädigen. Wer über lange Zeit Staub einatmet, läuft außerdem Gefahr, langfristig an Krebs zu erkranken.

Um das Risiko zu minimieren und sicher zu stellen, dass Ihr gesund bleibt, steht das Thema Staub in den nächsten Wochen hier auf bau-auf-sicherheit.de und in den sozialen Netzwerken im Mittelpunkt. Wir stellen Euch spannende Daten und Fakten zu den Gefahren von Staub vor. Außerdem zeigen wir Euch, wie Ihr diese vermeiden könnt – denn staubiges Arbeiten ist dank neuster Techniken und Materialien längst Schnee von gestern! Wie sorgt Ihr für ein staubfreies Arbeitsumfeld? Zeigt es uns, macht mit und sagt gemeinsam mit uns dem Staub den Kampf an!