Direkt zu den Inhalten springen
1000 Mal informiert, 1 Mal abonniert.

Offizieller Herbstanfang

Jetzt die Baustelle winterfest machen

Der Sommer ist vorbei, die Tage werden wieder kürzer und der erste Frost liegt auf den Straßen. Spätestens jetzt sollten Arbeitsplätze im Freien für die Herbst- und Wintersaison aufgerüstet werden.
Früher wurde während der kalten Jahreszeit auf den Baustellen nicht gearbeitet. Dank neuester Techniken ist heute auch ein Arbeiten bei Minusgraden möglich. Dabei ist jedoch einiges zu beachten, denn Glätte, Schnee und früh einbrechende Dunkelheit bergen ernste Gefahren. Rutschige Verkehrswege und Arbeitsplätze führen beispielsweise häufig zu Abstürzen und sollten regelmäßig geräumt und gestreut werden. Bei Vereisungen können abstumpfende oder auftauende Mittel für eine sichere Baustellenoberfläche sorgen. Auch eine winterfeste Kleidung, welche ausreichend wärmt und noch dazu im Dunkeln gut sichtbar ist, sollte getragen werden. Viele weitere Tipps für eine winterfeste Baustelle haben wir euch hier zusammengestellt.