Direkt zu den Inhalten springen

Aktuelles

Neuigkeiten rund um das Präventionsprogramm BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH.
Jetzt mehr erfahren!

(Ab-)sturzfrei durch den Winter

Schluss mit Rutschen, Stolpern, Abstürzen – mach jetzt den Wintercheck!

Besuch uns auf der BAU ONLINE!

Wir sind vom 13. - 15. Januar mit unserem virtuellen Messestand "vor Ort".

Die neue Ausgabe der T!PPS ist da

Ab sofort gibt es die Winterausgabe der T!PPS mit vielen spannenden Themen.

(Ab-)sturzfrei durch den Winter

Schluss mit Rutschen, Stolpern, Abstürzen – mach jetzt den Wintercheck!

Es ist Winterzeit. Das heißt nicht selten Dunkelheit, schlechte Witterung und rutschige Wege – und damit allerlei Gefahrenquellen bei der Arbeit. Um Rutschen, Stolpern und Abstürze zu verhindern, haben wir hilfreiche Sicherheitsregeln für dich zusammengestellt.

Das beginnt bei einer guten Vorbereitung: Arbeitsplätze und -wege solltest du vorab immer räumen und streuen, denn auf Eis und Schnee kann niemand sicher arbeiten. Plane extra Zeit dafür ein. Auftauende und abstumpfende Mittel helfen, wenn es vereist ist, auch auf Gerüsten, Treppen und Laufstegen. Trage außerdem Sicherheitsschuhe mit starkem Profil und nichtrutschenden Sohlen sowie helle, gut sichtbare Kleidung – am besten reflektierend.

Wichtig ist darüber hinaus eine gute Ausleuchtung deines Arbeitsplatzes: Es muss eine Sicherheitsbeleuchtung von mindestens 1 Lux vorhanden sein, um bestehende Unfallgefahren zu erkennen. Für verschiedene Arbeitsbereiche und Tätigkeiten gibt es zudem konkrete Vorgaben bezüglich der richtigen Lux-Zahl, die zu beachten sind.

Schon eine dünne Schneedecke, Laub oder Dreck können Gefahrenbereiche verdecken, sodass Ab- oder Durchsturz droht. Deshalb müssen bei der Arbeit auf Dächern nicht durchtrittsichere Dachflächen gut sichtbar als Gefahrenbereich gekennzeichnet werden. Bodenöffnungen sowie Lichtbänder müssen gegen Durchsturz gesichert werden. Das gilt übrigens nicht nur in der Winterzeit!

 

Tipps und Regeln findest du hier. Komm sicher durch den Winter!