Direkt zu den Inhalten springen

Aktuelles

Neuigkeiten rund um das Präventionsprogramm BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH.
Jetzt mehr erfahren!

Kranplätze müssen verdichtet sein. Weiß auch YouTuber Varion!

Sicher auf der Baustelle - mit YouTuber Varion!

Ich hab’s geschnallt. Du auch?

Unsere Kampagne "Wann schnallst du's? Anschnallen rettet Leben!" soll darauf aufmerksam machen, dass das Anlegen des Sicherheitsgurtes IMMER wichtig ist.

Die T!pps

Im Blick:

Achtung Asbest - eine gefährliche Faser

In Gebäuden, die vor 1993 gebaut wurden, kann Asbest verwendet worden sein. Wer Asbestfasern einatmet, kann schwer krank werden und zum Beispiel eine Asbestose oder Lungenkrebs bekommen. Deshalb ist es wichtig, vor Beginn der Arbeit genau zu wissen, ob Asbest vorhanden ist und was dann zu tun ist. Wir zeigen euch, worauf ihr achten müsst.


02/2021
Im Blick: Staubarm arbeiten - dir und deiner Lunge zuliebe

Wer staubarm arbeitet, schützt insbesondere die Atemwege. Denn dort können die feinen in der Luft aufgewirbelten Teilchen echt großen Ärger machen und schwere Krankheiten auslösen. Aber Staub muss nicht zum Problem werden – mit den richtigen Schutzmaßnahmen und guter Arbeitsausrüstung.

01/2021
Im Blick: Lärm

Leise geht es an den wenigsten Arbeitsplätzen zu. Aber Lärm muss nicht zum Problem werden – mit den richtigen Schutzmaßnahmen lässt sich die Lautstärke runterregeln. Das ist wichtig für die Gesundheit und verhindert Unfälle.

02/2020
Im Blick: (Ab)Sturzfrei

Auch bei schlechter Witterung ist ein sicheres Arbeiten möglich: Auf dem Bau zählt das richtige Anpassen an die kalt-nasse Outdoor-Situation. Denn schlechtes Licht und rutschiger Untergrund kann niemand brauchen.