Direkt zu den Inhalten springen

Unterstützer

Nach einem langen Arbeitstag sehnen wir uns nach dem wohlverdienten Feierabend – endlich abschalten und erholen. Auch wenn wir in unterschiedlichen Berufen tätig sind, eins steht fest: Sicheres Arbeiten lohnt sich. Die Unterstützer unseres Präventionsprogramms sehen das genauso: Ihre Arbeit ist Ihnen wichtig, doch was vor allem zählt sind Freunde und Familie. Und die Zeit, um ihren Hobbys nachzugehen. 

Unterstützer

Die Energische

Inge Bogatzki (62 J.) | Objektleiterin | Seit 37 Jahren in der Gebäudereinigung | Betriebsratsvorsitzende | Immer auf Achse | Genießt umso mehr ihre kleinen Auszeiten im Café und Spaziergänge an der Weser

„Gefahrenvermeidung ist für mich ein ganz wichtiges Anliegen, z.B. bei der Verwendung von Putzmitteln, die heiß angewendet, extrem giftige Dämpfe freisetzen. Da stoppt mich keine Sprachbarriere! Denn Gesundheit ist das größte Gut, das wir haben. Und deshalb geht Arbeitsschutz vor.“